Gymondo Kosten: aktuelle Preise + 7 Tage kostenlos mit Probewoche

Wer sich bequem zu Hause fit halten, Gewicht verlieren oder generell in Form kommen möchte, der ist bei Gymondo genau richtig. Das Fitnessunternehmen bietet eine Vielzahl an Workouts an. Bei uns erfährst du, wie hoch die Gymondo Kosten ausfallen, was das Angebot zu bieten hat und wie du Gymondo kostenlos testen kannst.

Gymondo kostenlos testen

Alles rund um die Gymondo Kosten vorab im Überblick

Inhaltsverzeichnis

Gymondo Kosten

Die Nutzung von Gymondo setzt generell ein Abo voraus, wobei sich die Kunden zwischen drei verschiedenen Paketen entscheiden können. Den günstigsten Monatspreis gibt es mit dem Jahresabo. Hier buchst du Gymondo direkt für 12 Monate und zahlst die Abogebühr auch gleich zu Beginn komplett. Die Kosten betragen 83,99 Euro, was auf den Monat gerechnet einen Preis von rund 6,99 Euro ergibt.

Wer sich nicht gleich ein ganzes Jahr an Gymondo binden möchte, der kann alternativ auch ein Halbjahresabo abschließen. Auch hier werden die kompletten Gebühren wieder zum Beginn der Mitgliedschaft abgebucht. Die Gymondo Kosten für das halbjährliche Paket betragen 59,99 Euro, was 9,99 Euro im Monat entspricht. Der Monatspreis ist also knapp drei Euro teurer als bei einem Jahresabo.

Das dritte Gymondo Paket bietet sich für alle an, die sich erst einmal einen Eindruck von dem Workout-Anbieter verschaffen möchten. Hier beträgt die Dauer nur drei Monate. Im Gegenzug ist der Preis aber auch der größte. Für das Vierteljahr betragen die Abokosten 38,99 Euro. Somit kostet der Monat bei dieser Variante rund 12,99 Euro und damit fast doppelt so viel wie beim Jahresabo.

Gymondo Kosten

Die Gymondo Kosten im Überblick:

  • Paket 12 Monate für 83,99 Euro (6,99 Euro pro Monat)
  • Paket 6 Monate für 59,99 Euro (9,99 Euro pro Monat)
  • Paket 3 Monate für 38,99 Euro (12,99 Euro pro Monat)

Als Zahlungsmöglichkeit bietet Gymondo die Optionen PayPal, SEPA Lastschrift, Kreditkarte, Apple Pay und Google Pay an.

Gymondo Probemonat

Teste Gymondo für 7 Tage kostenlos

Hol dir Gymondo für 7 Tage unverbindlich und teste kostenlos alle Workout-Angebote ohne Einschränkung. Anschließende Abokosten ab 6,99 Euro im Monat.

Gymondo kostenlos testen: Probewoche statt Probemonat

Da das günstigste Gymondo Paket bereits eine Mitgliedschaft von drei Monaten voraussetzt, stellt sich natürlich für viele Interessenten die Frage, inwiefern man Gymondo kostenlos testen kann. Einen Gymondo Probemonat bietet das Unternehmen zwar nicht an, eine kostenlose Testmöglichkeit gibt es aber trotzdem. Interessenten können das komplette Workout-Angebot mit allen Features für 7 Tage bei Gymondo kostenlos testen.

Das Angebot gilt dabei wohlgemerkt nur für Neukunden. Wer sich erstmals bei Gymondo anmeldet, bekommt automatisch die Probewoche geschenkt. Innerhalb der Testphase kannst du als Neukunden zudem entscheiden, ob du anschließend ein kostenpflichtiges Paket buchen möchtest. Ist dies nicht der Fall, musst du deine Mitgliedschaft nur innerhalb der 7 Testtage kündigen. Nach einer Kündigung endet dein Abo automatisch mit der Probewoche und es entstehen dir keine Kosten.

Gymondo Kosten sparen: Krankenkassen erstatten Kursgebühren

Gymondo Krankenkasse Kostenübernahme

Neben der kostenlosen Gymondo Probewoche gibt es noch eine weitere Möglichkeit, wie du bei den Kursen Geld sparen kannst. So unterstützen auch die Krankenkassen ihre Mitglieder, wenn sie aktiv etwas für ihre Gesundheit tun. Im Falle von Gymondo betrifft dies das Präventionsprogramm „Rücken fit & gesund“. Mit diesem kannst du Rückenbeschwerden aktiv entgegenwirken und deine Rückenmuskeln aufbauen. Der Kurs dauert 10 Wochen und jede Einheit hat eine Länge von 50 Minuten.

Hast du den Kurs abgeschlossen, bekommst du auf Wunsch von Gymondo eine Teilnehmerbescheinigung per E-Mail. Mit dieser kannst du dir die Kursgebühren von der Krankenkasse erstatten lassen. Mittlerweile gibt es bei fast allen großen Kassen eine Erstattung für den Gymondo Rückenkurs. Wie groß der Betrag ausfällt, kann sich allerdings je nach Krankenkasse etwas unterscheiden. Typischerweise bewegt sich die Summe im Bereich von 80 bis 100 Prozent der Kursgebühren. Je nach Krankenkasse kannst du Gymondo somit komplett kostenlos nutzen.

So kündigst du Gymondo

Egal, ob du innerhalb einer Gymondo Probewoche bist oder dein Abo generell kündigen möchtest, der Kündigungsablauf ist in beiden Fällen identisch. Kündigen kannst du bei Gymondo ganz einfach online. Wichtig ist dabei, dass die Kündigung nur über die Webseite und nicht die Gymondo App möglich ist. Um zu kündigen, folge einfach diesen Schritten:

  • logge dich mit deinen Daten
  • klicke rechts oben auf „Hier DeinName“
  • klicke auf Mein Konto
  • wähle „Mitgliedschaft beenden“

Beachten solltest du bei einer Kündigung die Kündigungsfrist. Ein Paket verlängert sich bei Gymondo immer automatisch, wenn du nicht bis mindestens drei Tage vor dem Ablauf des aktuellen Paketes kündigst. Verpasst du den Termin, erfolgt die Verlängerung um den gleichen Zeitraum wie bei deinem bisherigen Abo. Ein Jahrespaket verlängert sich also direkt um 12 weitere Monate. Entsprechend wichtig ist es, die drei Tage Kündigungsfrist immer im Auge zu behalten.

Das Gymondo Abo pausieren

Für alle, die ihre Mitgliedschaft bei Gymondo zwar für einen bestimmten Zeitraum pausieren, nicht aber gleich kündigen möchten, gibt es eine praktische Pausenfunktion. Pro Jahr kannst du deine Mitgliedschaft bis zu 90 Tage unterbrechen. Die pausierten Tage werden dir einfach an das Ende deines aktuellen Paketes gutgeschrieben.

Die 90 Tage lassen sich allerdings nicht in beliebig viele Pausen aufteilen. Zwei Mal im Jahr sind Mitgliedschaftsunterbrechungen bei Gymondo möglich, was beispielsweise ideal ist, wenn du einmal im Urlaub fahren möchtest oder länger krank bist. Wichtig ist zudem, dass dir für die zweite Pause mindestens noch 15 deiner 90 Tage zur Verfügung stehen müssen. Um eine Mitgliedschaftspause zu starten, folge einfach den Schritten der Kündigung, nur dass du am Ende die Option „Mitgliedschaft pausieren“ auswählen solltest.

Wie funktioniert Gymondo?

Auf Gymondo findest du eine Vielzahl an Fitnessprogrammen, die für ganz unterschiedliche Anforderungen optimiert sind. Anfänger bekommen hier ebenso besonders auf sie zugeschnittene Trainingsprogramme wie Fortgeschrittene. Auch kannst du konkret auswählen, was genau dein Ziel mit dem Training ist. Planst du generell fitter zu werden, willst du abnehmen oder sollen einfach nur deine Rückenmuskeln trainiert werden: Für jeden ist bei Gymondo etwas dabei.

Nutzer können dabei auch zwei Workout-Programme gleichzeitig verfolgen oder verschiedene einzelne Trainingseinheiten einstreuen. So lässt sich etwas Abwechslung in den Trainingsalltag bringen. Die Einheiten setzen zudem keine Trainingsgeräte voraus. Alle Übungen lassen sich ganz einfach in den eigenen vier Wänden absolvieren. Die verschiedenen Trainingsvideos sind dabei in der Regel auch in deutscher Sprache. Bei ausländischen Trainern haben Nutzer die Wahl, ob sie dem Trainer im Original folgen möchten oder eine synchronisierte Version sehen wollen. Insgesamt stehen so über 70 verschiedene Workout-Programme zur Verfügung.

Die Workout-Videos lassen sich über den Browser auf dem PC und Laptop oder über eine App auf mobilen Geräten und Smart-TVs abrufen. Wer Gymondo über die App nutzt, kann die nächsten Workouts auch im Vorfeld auf seine Geräte herunterladen und anschließend offline nutzen. Auch Musik lässt sich während des Trainings abspielen. Zusätzlich zu den in Gymondo integrierten Liedern können auch eigene Playlisten über externe Anbieter wie Spotify genutzt werden.

Gymondo Workouts

Gymondo: mehr als nur ein Workout-Programm

Neben den Trainingseinheiten selbst bietet Gymondo auch umfangreiche Dokumentationsmöglichkeiten. So kannst du Dinge wie dein Gewicht oder den Umfang deines Bauches, der Arme oder der Oberschenkel eintragen und auf diese Weise nachverfolgen, wie gut dein Fortschritt ist. Gerade in Hinblick auf die Motivation ist es immer gut zu sehen, was man bereits geleistet hat.

Zusätzlich hilft dir Gymondo auch bei der Ernährung. Erfolg im Sport und eine gesunde Ernährung stehen in einem engen Verhältnis, was gerade Anfänger gern einmal unterschätzen. Bei Gymondo kannst du dir einen gesunden Ernährungsplan erstellen und diesen ebenfalls konkret auf deine Ziele abstimmen. Für die Umsetzung stellt die App zudem über 2000 Rezepte zur Verfügung. Dabei werden auch Vegetarier, Veganer oder Menschen mit Laktoseintoleranz nicht vergessen. Die Datenbank bietet für jeden das passende Rezept.

Inhaltsverzeichnis

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on pinterest
Share on telegram