Sky Probemonat – Teste Sky Ticket mit Probeabo günstig

Mit dem Sky Tickets hat der Pay-TV-Sender Sky eine praktische Alternative für alle Zuschauer geschaffen, die kein Interesse an langfristigen Aboverträgen haben. Das reine Streaming-Angebot ist schnell buchbar, lässt sich monatlich kündigen und bietet praktisch Zugang zu allen wichtigen Übertragungen. Zudem gibt es bei einigen Tickets, im Gegensatz zum klassischen Abo, einen Sky Probemonat. Wir erklären dir, wie die Sky Tickts funktionieren, was du beim Probemonat beachten musst und ob sich Sky kostenlos testen lässt.

Die wichtigsten Infos rund um das Sky Ticket und den Sky Probemonat vorab

Inhaltsverzeichnis

Was kostet Sky?

Wer Filme, Serien und Sportübertragungen primär über Streams konsumiert und zudem keine Lust auf einen langfristigen Sky-Vertrag hat, der ist beim Sky Ticket genau richtig. Die Tickets sind ein reines Streaming-Angebot, das ähnlich wie beispielsweise Netflix oder Disney+ monatlich kündbar ist. Abonnenten können also von Monat zu Monat entscheiden, ob sie ihr Abo fortsetzen wollen. Hier unterscheidet sich das Ticket von den klassischen Sky-Abos, die in der Regel eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten haben.

Ähnlich wie bei den Pay-TV-Angeboten sind aber auch die Tickets bei Sky thematisch unterteilt. Es gibt also kein einzelnes Ticket, mit dem man sich Zugriff auf alle Sky-Streams holen kann. Stattdessen unterscheidet Sky zwischen Tickets für Entertainment wie Filme und Serien und Sportübertragungen, wobei die verschiedenen Ticket-Angebote jeweils unterschiedliche Preise haben.

Sky Probemonat
Probemonate von Sky Ticket

Für Film- und Serienfans gibt es zwei Ticketoptionen. Wer nur Serien schauen möchte, für den dürfte das Sky Ticket Entertainment ausreichen. Hier beträgt der Preis 9,99 Euro im Monat. Hast du zudem auch Interesse an einer Vielzahl an großen Filmproduktionen, dann ist das Ticket Entertainment & Cinema die beste Wahl, da hier Filme und Serien kombiniert werden. Bei diesem Sky Ticket betragen die Kosten monatlich 14,99 Euro. Für beide Tickets gibt es zudem ein Sky Probeabo. Sky kostenlos testen, kannst du mit diesem Angebot zwar nicht, trotzdem lassen sich die Tickets zumindest zu einem günstigeren Preis kennenlernen.

Sportfans bekommen mit dem Sky Supersport Ticket alle Sportübertragungen zu sehen. Dieses kostet 29,99 Euro pro Monat. Allerdings bietet Sky hier auch eine jährliche Variante an. Wer das Ticket gleich für ein ganzes Jahr bucht, der zahlt monatlich 19,99 Euro. Ein Sky Probeabo gibt es dagegen für dieses Ticket nicht.

Hier noch einmal die Sky Ticket Kosten im Überblick:

  • Probemonat Sky Entertainment Ticket: 7,49€ (ab 2. Monat 9,99€)
  • Probemonat Sky Entertainment + Cinema Ticket: 9,99€ (ab 2. Monat 14,99€)
  • Sky Supersport Ticket:  29,99 Euro monatlich oder 19,99€ monatlich im Jahresabo
  • Sky Supersport Tagesticket (nur 1 Tag gültig): 14,99 Euro
Sky Ticket Probemonat

Sichere dir den Sky Probemonat für das Sky Ticket

Mit dem Sky Ticket erhältst du unkomplizierten Zugriff auf das Entertainment- und Sportangebot von Sky. Monatliches Kündigungsrecht und das Sky Probeabo machen das Angebot besonders attraktiv. Preise für die Sky Tickets ab 7,49 Euro im Monat.

Sky testen: So funktioniert es

Auch wenn Sky Tickets nicht die Möglichkeit bieten, Sky kostenlos testen zu können, kannst du über das Probeabo aber zumindest für einen Monat Geld sparen. Konkret wird der Sky Probemonat für die Tickets Entertainment und Entertainment & Cinema angeboten. Im Falle des Sky Tickets Entertainment erhalten Neukunden den ersten Monat zu einem Preis von 7,49 Euro. Ab dem zweiten Monat kostet das Ticket dann 9,99 Euro. Noch etwas größer fällt die Ersparnis bei dem Ticket Entertainment & Cinema aus. Hier betragen die Kosten im Probemonat 9,99 Euro und sind damit 5 Euro günstiger als der reguläre Preis.

Für die Sky Tickets der Sportübertragungen bietet das Unternehmen keinen generellen Probemonat an, als auch keine Möglichkeit, Sky kostenlos zu nutzen. Lediglich mit einem langfristigen Abo können Nutzer des Tickets Supersport sparen, wenn sie das Abonnement gleich für ein ganzes Jahr abschließen. Allerdings gibt es bei Sky immer wieder Promo- beziehungsweise Werbeaktionen, in denen für eine gewisse Zeit günstige Preise für die Tickets angeboten werden. Ein Sky gratis Monat ist zwar meist nicht dabei, trotzdem lässt sich einiges an Geld sparen. Es kann sich also durchaus lohnen, nach solchen Angeboten auszuschauen.

Sky Probemonat kündigen

Wie bereits angesprochen, lassen sich Sky Tickets monatlich kündigen. Dies gilt auch, wenn du das Sky Probeabo für Entertainment oder Entertainment & Cinema nutzt. Du bist also nicht verpflichtet, einen zweiten Monat zu buchen, wenn du die Tickets mit dem günstigeren Preis nur testen möchtest.

Kündigst du vor dem Ablauf der Probezeit, dann endet das Abo nach dem ersten Monat und es entstehen dir keine Kosten. Um ein Ticket zu kündigen, folge einfach diesen Schritten:

  1. Logge dich bei Sky Tickets ein und klicke auf Meine Tickets
  2. wähle das Ticket, das du kündigen möchtest, aus
  3. Folge den Anweisungen bis zur Kündigung

 

Generell kannst du bei Sky mehrere Tickets gleichzeitig abonnieren und auch separat kündigen. Du musst also nicht dein komplettes Sky-Abo beenden, wenn du nur ein Ticket nicht mehr weiter verwenden möchtest. Auch solltest du beachten, dass du den Sky Probemonat für Entertainment und Entertainment & Cinema nur einmal nutzen kannst. Überlege dir also gut, wann sich die Sache am meisten lohnt.

Trick: Account teilen und Sky kostenlos schauen

Die Tatsache, dass Sky kein kostenloses Probeabo anbietet, bedeutet nicht, dass es gar keine Option gibt, das Angebot kostengünstig zu testen. Wenn du Sky kostenlos testen möchtest und einen Freund oder Familienmitglied hast, der bereits ein Sky Ticket abonniert, kannst du dir mit einem Trick behelfen. Mit Ausnahme des Tickets Sky Sport erlauben alle anderen Sky Tickets das Anschauen von zwei Streams gleichzeitig. Nutzer können also einen vorhandenen Account auch mit einer weiteren Person teilen, da es auch möglich ist, dass dieselbe Übertragung auf beiden erlaubten Streams geschaut wird.

Wenn deine Freunde oder Familienmitglieder nicht gerade besonders spendabel sind und es sie nicht stört, dass du Sky kostenlos über sie schaust, dürfte irgendwann der Punkt kommen, an dem über eine finanzielle Beteiligung gesprochen wird. Auch dies ist ein Grund, warum sich das sogenannte Account-Sharing lohnt. Zu zweit lässt sich der Preis für ein Sky-Abo halbieren, was die Sache noch attraktiver macht, selbst ohne Sky Probemonat.

Zu beachten ist dabei, dass das Teilen eine kleine rechtliche Grauzone ist. Verständlicherweise würde Sky es bevorzugen, wenn sich alle Kunden ihr eigens Abo holen würden. Bisher geht das Unternehmen aber nicht gegen die Praxis vor.

Jede Menge Filme und Serie mit Sky Entertainment & Cinema

Sky Ticket Probemonat - Serien und Filme

Wer von Serien und Filmen nicht genug bekommen kann, ist bei den Sky Tickets Entertainment und Entertainment & Cinema genau richtig. Das Entertainment Ticket fokussiert sich dabei nur auf Serien und beinhaltet sowohl viele schon abgeschlossene Formate mit allen Folgen als auch jede Menge Neustarts. Dazu gehören auch Produktionen des amerikanischen Senders HBO, der beispielsweise durch Game of Thrones bekannt ist. Sky hat für Deutschland eine exklusive Vereinbarung mit HBO und auch dem US-Streaming-Dienst HBO Max, sodass deren Eigenproduktionen bei Sky ihre Premiere feiern. Oft gibt es sie schon einen Tag nach der US-Ausstrahlung.

Filmfreunde kommen zudem um das Ticket Sky Entertainment & Cinema nicht herum. Über 1.000 Filme sind in diesem Ticket enthalten. Dazu gibt es praktisch jede Woche Nachschub. Aktuelle Kinoproduktionen landen in vielen Fällen nach der Kinoveröffentlichung zuerst bei Sky und sind dann exklusiv für einige Monate verfügbar.

Live-Sport mit dem Sky Supersport Ticket

Für alle Sportübertragungen benötigt man das Sky Supersport Ticke. Vor allem die Samstagsspiele der Fußball-Bundesliga sowie alle Spiele der 2. Bundesliga sind hier enthalten. Aber auch anderen Sportübertragungen wie beispielsweise Handball, der DFB-Pokal, die Premiere League, Formel 1, Tennis und Golf sind im Sky Sportprogramm enthalten.

Mit dem Supersport Ticket von Sky kannst du deinen Account ohne Probleme teilen. Insgesamt zwei gleichzeitige Übertragungen sind hier möglich. Zu zweit betragen die Kosten bei der jährlich kündbaren Supersport-Variante nur noch rund 10 Euro pro Person. Wenn du jedoch die UEFA Champions League oder andere Sportarten und Ligen live verfolgen möchtest, dann schau dir mal den kostenlosen DAZN Probemonat an.

Auf diesen Geräten kannst du das Sky Ticket nutzen

Als Streaming-Angebot setzt die Nutzung der Sky Tickets eine gute Internetverbindung voraus. Mit dieser lässt sich der Dienst ganz bequem auf Laptops und PCs über den Browser nutzen. Darüber hinaus gibt es auch eine App, sodass auch Smartphones und Tablets von Android und iOS unterstützt werden. Auch auf einigen Smart-TVs ist die App verfügbar.

Wer Sky über seine Konsole nutzen möchte, kann dies sogar nur über das Ticket und die entsprechend App tun. Sky Go, der Streaming-Dienst, der im normalen Sky Q Abo enthalten ist, wird auf den Konsolen nicht unterstützt. Stattdessen musst du auf der PlayStation 4 und 5 sowie der Xbox One und der Xbox Series auf das Sky Ticket zurückgreifen. Hier noch einmal ein Überblick über alle Geräte, die Sky Ticket unterstützen:

  • PCs und Laptops
  • Smartphones und Tablets iOS
  • Smartphones und Tablets Android
  • Smart-TVs (Samsung, LG, Sony Bravia)
  • Ticket TV Stick und Sky TV Box
  • Google Chromecast
  • Apple TV
  • Fire TV

Zahlungsmöglichkeiten

Um den monatlichen Betrag für das Sky Ticket zu bezahlen, stellt dir Sky drei Möglichkeiten zur Verfügung. Neben der klassischen Banküberweisung kannst du auch mit Kreditkarten oder PayPal zahlen. Im Falle von Kreditkarten akzeptiert Sky Visa und Mastercard. Eine einmal ausgewählte Zahlungsmöglichkeit kann zudem jederzeit geändert werden. Die Option dafür findest du unter Meine Daten auf der Sky-Ticket-Seite, nachdem du dich eingeloggt hast. Eine Änderung tritt dann immer ab der nächsten Abbuchung in Kraft.

Inhaltsverzeichnis

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on pinterest
Share on telegram