MagentaTV Probemonat – jetzt kostenlos testen

Mit Magenta TV bietet die Telekom eine kostengünstige Alternative zum Kabelanschluss. Der Streaming-Dienst hat allerdings noch viel mehr zu bieten als nur Streams von TV-Sendern und ist auch für Kunden interessant, die keinen Vertrag bei der Telekom haben. Hier erfährst du alles Wichtige rund um das Angebot, ob es einen Magenta TV Probemonat gibt und welche Kosten dich erwarten.

Magenta TV kostenlos testen

Die wichtigsten Informationen zum Magenta TV gratis Monat und die Kosten vorab:

Inhaltsverzeichnis

Was kostet Magenta TV?

Auch wenn es sich bei Magenta TV um ein Angebot der Deutschen Telekom handelt, können auch Nutzer ohne einen aktiven Telekomvertrag den Streaming-Dienst buchen. Dabei bietet das Unternehmen verschiedene Tarife, die je nach Vertragsbindung und Umfang unterschiedliche Kosten mit sich bringen.

Wer keinen langfristigen Vertrag unterzeichnen möchte und die Option bevorzugt, monatlich kündigen zu können, der findet in den Flex-Tarifen die passenden Angebote. Die günstigere Version ist dabei Magenta TV Flex für 10 Euro im Monat. Dieser Tarif beinhaltet insgesamt 50 HD-Sender sowie Zugriff auf die Telekom Mediatheken. Pro Account kann zudem nicht mehr als ein Stream gleichzeitig laufen.

Etwas mehr Umfang bietet der Tarif Magenta TV Smart Flex. Auch dieser lässt sich monatlich kündigen, kostet aber mit 15 Euro im Monat 5 Euro mehr. Dafür ist aber auch ein Premium-Abo für den Streaming-Dienst RTL+ (TVNOW) im Preis enthalten und es können drei parallele Streams gleichzeitig geschaut werden. Der Umfang ist dabei identisch mit dem Tarif Magenta TV Smart. Bei diesem handelt es sich aber um ein Vertragsangebot mit einer Laufzeit von 24 Monaten. Die lange Vertragsbindung spiegelt sich allerdings auch im Preis wider. Mit 10 Euro ist Magenta TV Smart 5 Euro günstiger als Magenta TV Smart Flex.

Als zweiten langfristigen Tarif können Kunden zudem Magenta TV Neflix wählen. Bei diesem ist, wie der Name schon verrät, ein Netflix-Abo zusätzlich im Preis enthalten. Ansonsten ist das Angebot identisch zum Magenta TV Smart Tarif, was bedeutet, dass es auch hier eine zweijährige Mindestvertragsdauer gibt. Der Preis beträgt 21 Euro im Monat.

Magenta TV Angebote
Magenta TV Kosten - Aktuelles Angebot: Smart Abo 3 Monate kostenlos testen.

Die Magenta TV Kosten noch einmal im Überblick:

  • Magenta TV kostenlos testen mit Telekom Angeboten
  • zudem folgende Tarife zur Auswahl:
    • Magenta TV Flex 10 Euro mtl. (monatlich kündbar, nur 1 Stream)
    • Magenta TV Smart Flex 15 Euro mtl. (monatlich kündbar, bis zu 3 Streams, TVNOW automatisch enthalten)
    • Magenta TV Smart: 3 Monate kostenlos, anschließend 10 Euro mtl. (24 Monate Vertragslaufzeit, bis zu 3 Streams, TVNOW automatisch enthalten)
    • Magenta TV Netflix mtl. (24 Monate Vertragslaufzeit, bis zu 3 Streams, TVNOW und Netflix automatisch enthalten)
Magenta TV Probemonat

Jetzt Magenta TV kostenlos testen

Schaue 50 TV-Sender und erhalte Zugriff auf das Streaming-Angebot von TV NOW mit Magenta TV. Mit attraktiven Angeboten den Streaming-Dienst günstig testen. Monatliche Abokosten ab 10 Euro.

Gibt es einen Magenta TV gratis Monat?

Wie bei vielen anderen Streaming-Diensten auch gab es bei Magenta TV eine Zeit lang die Möglichkeit, einen kostenfreien Probemonat zu nutzen. Dieses Angebot war jedoch auf den einfachsten Tarif Magenta TV Flex beschränkt. Mittlerweile hat die Telekom allerdings diese Möglichkeit, um Magenta TV testen zu können, abgeschafft. Stattdessen schenkt das Unternehmen neuen Kunden die ersten drei Monate bei dem Tarif Magenta TV Smart.

Da es sich hier aber das Tarifmodell mit einer 24-monatigen Vertragsbindung handelt, kann man hier aber nicht wirklich von einem Magenta TV Probeabo oder Probemonat sprechen. Es handelt sich eher um einen Willkommensbonus. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass die Telekom, den Magenta TV gratis Monat in Zukunft noch einmal zurückbringt und somit auch die Möglichkeit, erst einmal einen unverbindlichen Blick auf den Dienst zu werfen.

Magenta TV Probemonat kündigen

Auch wenn der Magenta TV Probemonat nur für den einfachen Flex-Tarif angeboten wurde, hatte er doch den großen Vorteil, dass Kunden ihn einfach kündigen konnten. Wer sich während der 30 Testtage dafür entschied, doch kein Abo bei der Telekom abschließen zu wollen, konnte schnell und unkompliziert kündigen. Auch ohne den Magenta TV Probemonat existiert diese Option immer noch für alle Kunden mit einem Flex-Tarif. Dieses Abo-Modell kann immer mit dem Ablauf des aktuell bezahlten Monats gekündigt werden. Dafür musst du nur folgende Schritte befolgen:

  • Logge dich mit deinen Accountdaten im Kundencenter ein
  • gehe zum Bereich Verträge
  • klicke bei dem entsprechenden Vertrag auf Vertragsdetails anpassen
  • klicke auf Vertrag kündigen

 

Das Kündigungsvorgehen bei langfristigen Verträgen ist identisch zu dem der Flex-Tarif. Hier musst du nur beachten, dass die Kündigung erst im letzten Monat vor Vertragsende erfolgen kann. Verpasst du diesen Zeitpunkt, verlängert sich der Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr. Daher empfiehlt es sich, dass du dir in irgendeiner Form eine Erinnerung einrichtest.

Mit diesem Magenta TV Trick Geld sparen

Wer Magenta TV kostengünstig nutzen möchte, der sollte sich überlegen, ein paar Freunde oder Verwandte mit ins Boot zu holen. Mit einem kleinen Trick lassen sich die Abokosten auf diese Weise deutlich senken. So erlauben alle Tarife bis auf Magenta TV Flex das gleichzeitige Anschauen von drei Streams. Entsprechend lässt sich ein Account auch mit drei Personen teilen. Bei dem monatlich kündbaren Magenta TV Smart Flex Tarif würden die 15 Euro Abogebühren im Monat somit auf 5 Euro pro Person sinken.

Beachten müsst ihr dabei, dass man nur 5 Geräte pro Account registrieren kann. Es ist also eine gewisse Absprache notwendig, wenn man seinen Zugang zu Magenta TV mit Freunden teilen möchte. Auch handelt es sich beim sogenannten Account-Sharing um eine kleine rechtliche Grauzone. Streaming-Anbieter sehen dieses Verhalten generell nicht gern, gehen bisher allerdings auch nicht dagegen vor.

Was bietet Magenta TV?

Magenta TV gratis Monat

Auch wenn Magenta TV auf dem ersten Blick nur wie eine kostengünstige Alternative zu einem Kabelanschluss aussieht, hat das Angebot der Telekom noch deutlich mehr zu bieten. Dies bedeutet wohlgemerkt nicht, dass es nicht tatsächlich ein guter Ersatz für einen Kabelanschluss ist. Für 10 Euro bekommen Kunden mit dem Tarif Magenta TV Smart Zugriff auf 50 TV-Sender und dies in HD. Zudem bietet die Telekom verschiedene Zubuchoption an, mit denen sich das Senderangebot noch erweitern lässt. Im Basis-Angebot sind generell aber alle wichtigen Privatsender wie RTL, Sat.1 oder ProSieben sowie alle öffentlich-rechtlichen Sender enthalten.

Weiterhin erhalten Magenta TV Nutzer nicht nur vollen Zugriff auf den Streaming-Dienst TVNOW, der alle Formate der RTL-Gruppe bündelt, sondern auch auf die Telekom Mediathek. Hier finden sich weitere Filme und Serien. Zudem dürfte das Angebot auch für Fußball-Fans interessant sein. Magenta TV zeigt in den kommenden Jahren die Fußball-Weltmeisterschaft und die Fußball-Europameisterschaft. Dabei ist die Telekom das einzige Unternehmen in Deutschland, das wirkliche alle Spiele der Turniere überträgt. Der besondere Clou für Magenta-TV-Kunden ist zudem, dass für sie keine zusätzlichen Kosten anfallen. Die Übertragungen der Turniere sind automatisch im Preis enthalten.

Magenta Sport Probemonat: Telekom-Kunden testen kostenlos

Neben Magenta TV bietet die Telekom mit Magenta Sport auch ein separates Angebot für Sportfans an. Über dieses erhalten Abonnenten Zugriff auf exklusive Sportübertragungen in Deutschland. Unter anderem laufen beispielsweise die 3. Fußballliga, die deutsche Eishockeyliga DEL und die Basketball-Liga BBL fast exklusiv über den Dienst.

Von dem Sportangebot können besonders Nutzer profitieren, die einen laufenden Vertrag bei der Telekom haben. Vertragskunden erhalten in diesem Falle nicht nur einen Magenta Sport Probemonat, sondern ein ganzes Jahr kostenlos. Ab dem 2. Jahr liegt der monatliche Preis für das Angebot dann bei 4,95 Euro. Die Vertragslaufzeit beträgt 12 Monate.

Kunden, die nicht schon bei der Telekom sind, zahlen deutlich mehr. Hier liegt der Preis bei 9,95 Euro im Monat, wobei es sich auch hier um einen Tarif mit einer 12-monatigen Mindestlaufzeit handelt. Alternativ lässt sich auch ein Magenta TV Sport Angebot mit monatlicher Kündigungsfrist wählen. In diesem Falle steigt der Preis aber noch einmal auf 16,95 Euro. Einen Magenta Sport Probemonat gibt es in der Regel keinen für Nicht-Telekom-Kunden. Es ist allerdings nicht ausgeschlossen, dass die Telekom in Zukunft mit zeitlich befristeten Angeboten neue Kunden lockt, die auch einen Probemonat umfassen können.

Disney+, DAZN & Netflix günstig nutzen: Diese Magenta TV Angebote lohnen sich

Magenta TV Kooperationen - Apps

Ein weiterer Grund, warum sich ein Blick auf Magenta TV lohnen kann, sind die Kooperationen mit anderen Streaming-Anbietern. Die Möglichkeit, Netflix und TV NOW in einem Tarif mitzubuchen, haben wir bereits angesprochen. Die Telekom bietet darüber hinaus aber auch Zubuchoption für Disney+ und DAZN. Bei beiden Varianten können Kunden mit dem Kombiangebot ebenfalls wieder einiges an Geld sparen.

Im Falle von Disney+ hast du die Wahl, ob du den Streaming-Anbieter monatlich oder jährlich buchst. Die jährliche Variante kostet im ersten Vertragsjahr 5 Euro pro Monat, wobei es eine Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr gibt. Im Vergleich zum Jahresabo bei Disney+ direkt, lassen sich fast 30 Euro sparen. Alternativ kannst du aber auch ein Monatsabo wählen, wobei der Preis hier bei 7 Euro im Monat liegt. Damit ist das Abo einen Euro günstiger als bei Disney+ selbst. Zudem schenkt dir die Telekom die ersten drei Monate, sodass du quasi eine Art dreifachen Disney+ Probemonat bekommst, da das Angebot monatlich kündbar ist.

Bei DAZN sieht die Sache ähnlich aus. Hier gibt es ebenfalls die Wahl zwischen dem Monats- und Jahresabo. In beiden Fällen kommst du über Magenta TV günstiger als bei DAZN direkt. Das Jahresabo kostet 108 Euro anstatt 119,99 Euro, wobei die Abrechnung bei Magenta TV über monatliche Gebühren in Höhe von 9 Euro erfolgt. Das monatliche Abo ist mit 11 Euro anstatt 11,99 Euro rund einen Euro günstiger. Einen kostenlosen Monat für DAZN gibt es hier allerdings nicht.

Auf diesen Geräten kannst du Magenta TV nutzen

Für die Nutzung von Magenta TV bietet die Telekom eigene Hardware an. Neben einem Stick gibt es auch eine Magenta TV Box mit Festplattenrekorder sowie mehrere Media Receiver.

Alternativ kannst du den Dienst aber auch klassisch über eine App nutzen. Diese ist sowohl für Smartphones als auch Tablets verfügbar, wobei iOS und Android unterstützt werden. Auch auf verschiedenen Smart-TV-Modellen (Samsung und Smart TVs mit Android 7, 8 und 9) sowie über Apple TV, Fire TV und Chromecast ist Magenta TV verfügbar.

Inhaltsverzeichnis

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on pinterest
Share on telegram